ideas in boxes gratuliert den Gewinnern der Corporate Health Challenge

Wir haben uns im ideas in boxes Team ja auch mächtig ins Zeug gelegt, sind täglich mitgelaufen und haben die Schritte sorgsam gezählt, damit viele Spenden zusammen kommen. Für die ersten drei Plätze reichte das nicht, dafür aber für viele viele Weihnachtsboxen und andere Geschenke, die glücklich machen sollen und auch für eine Riesenbox sportlicher Guter Vorsätze für das Neue Jahr.

 

Und nun  stehen sie fest – die Sieger der Corporate Health Challenge: Firmen aus Brandenburg, Hessen und Baden-Württemberg haben das Rennen um die ersten drei Plätze gemacht. Über sechs Wochen waren beim ersten bundesweiten Wettbewerb von EuPD Research und vitaliberty Unternehmen aus ganz Deutschland angetreten, um für einen guten Zweck zu laufen und dabei Schritte zu sammeln. Während der Challenge zeichneten die Läuferinnen und Läufer ihre täglichen Schritte mit dem Smartphone oder einem Fitnesstracker auf und übertrugen sie an die moove App. Alle Erfolge der eigenen Mannschaft sowie die Ergebnisse der Mitstreiter konnten live in der App verfolgt werden und die Sohlen glühten dabei.

 

 

Gewonnen haben

 

  1. Platz OGD RehaTeam Ruppiner Kliniken
  2. Platz Firma Dexion aus Laubach
  3. Platz Agentur Götzinger und Komplizen, Ettlingen

 

 

Siegerboxen, www.ideas-in-boxes.de

Insgesamt konnten die Preisträger 3000 Euro für die Deutsche Kinderkrebsstiftung erlaufen.

 

ideas in boxes gratuliert allen Haupt- und weiteren Gewinnern und freut sich auf die Corporate Health Challenges 2017 am 27. März und 25. September.

Kommentar verfassen